Hin und Her (Mai 2002)

von Ödön von Horvàth, Regie Thomas Diethelm

Das Lustspiel "Hin und her" wurde am 13. Dezember 1934 im Schauspielhaus uraufgeführt. Im Programmheft stand: "Er packte gerade seinen Koffer, als wir ihn kennenlernten. Er hatte 15 Jahre im Ausland gelebt und musste schleunigst nach Budapest fahren, um seine ungarische Staatsangehörigkeit nicht zu verlieren. Glücklicherweise war ihm das einen Tag vor Ablauf der 15 Jahre eingefallen...

Der Mann, der auf der Brücke bleiben muss, weil er sonst nirgends hin darf, ist beinah ein Symbol.

Zeitungsartikel:
Tagblatt Online - Hin und Her.pdf Tagblatt Online - Hin und Her.pdf
Größe: 46,289 Kb
Typ: pdf
Tagblatt Online - Hin und Her_2.pdf Tagblatt Online - Hin und Her_2.pdf
Größe: 47,005 Kb
Typ: pdf
Tagblatt Online - Hin und Her_3.pdf Tagblatt Online - Hin und Her_3.pdf
Größe: 46,68 Kb
Typ: pdf
Bildergallerie: